Edith Ghafoor Engelmedium - Atisha Säckchen
 Dein Engel hat immer eine Botschaft für dich - Sieh dich mit den Augen der Engel
                             Atisha  Säckchen
 
 
Der große indische buddhistische Meister Atisha (982-1054 AD) war verantwortlich für die Wiedereinführung des reinen Buddhismus in Tibet. Eingeladen von Jangchub Ö, einem Herrscher von Ngari in Westtibet, wurde Atisha gebeten, einen Dharma zu präsentieren, dem jeder folgen könne und der zeigen würde, wie alle Pfade von Sutra und Tantra zusammen praktiziert werden könnten.
 
Die Kunst des Besprechens ist in vielen Völkern eine der ältesten Methoden, um Krankheiten, seelische Ungleichgewichte oder unglückliche Situationen zu verbessern. Diese Überlieferungen sind frei von religiöser Zugehörigkeit und unabhängig von Glauben oder Glaubensrichtungen. Diese Fähigkeiten werden von Generation zu Generation weitergegeben. Es gibt insgesamt 15 Gebete, welche von den weisen Frauen in Spanien des 12. Jahrhunderts zusammen-getragen wurden. Überliefert sind die Gebete, das Einweihungsritual und die Zusammensetzung für das „Amulett oder Glückssäckchen" des Atisha.
Diese werden in einem von mir geweihten Glückssäckchen an Interessierte weitergegeben. Zusätzlich kann man für sich noch drei Wünsche "hinein packen", die vorher visualisiert werden und dem Säckchen entweder in Gedanken oder aber verbal erzählt werden. Diese Säckchen können zum Schutze der Wohnung / Haus über die  Haustür gehängt werden oder zum Schutz der Reise im Auto aufgehängt werden.
Die Lieferzeit beträgt 1 Woche, da die Säckchen nur Sonntags geweiht werden und alle handgefertigt sind.